Hotel & Restaurant Schwarzer Bock ***s

ANSBACH


Dieses Gasthaus war schon über 300 Jahre alt, als sich in Ansbach 1833 die mysteriösen Vorkommnisse um den jungen Kaspar Hauser ereigneten.

Ein original erhaltenes Wirtshaus aus dem fünfzehnten Jahrhundert, gelegen mitten im Geschehen zwischen Residenz, ehemaliger markgräflicher Kanzlei und Hofkirche. In einem Zimmer war einst Luitpold von Bayern zu Gast, ein anderes diente den Ansbacher Ulanen als Offizierskasino - jeder Raum erzählt seine ganz eigene Geschichte und ist doch dem Heute verpflichtet, wenn es um die Einrichtung geht. Ob Ansbacher Bratwurst, das berühmte Schäuferla oder feines Abendmenü - die Wirtsleute und Slow-Food-Unterstützer servieren regionalzertifizierte Spezialitäten aus ihrer Heimat Franken und Pfalz.

In wenigen Schritten Markgräfliche Residenz und die Kirche St. Gumbertus mit Markgrafengruft besichtigen, dem Markgrafen-Museum mit eindrucksvoller Kaspar-Hauser-Abteilung eine Visite abstatten, den Gegensatz barocke Synagoge und klassizistische Kirche St. Ludwig wirken lassen, im Sommer unbedingt durch den blühenden Hofgarten schlendern.


 Hotel Schwarzer Bock - Restaurant Bock
Hotel Schwarzer Bock - Restaurant Bock . 
 


Nächste Hotelpartner an der Burgenstraße

Ausflugsziele an der Burgenstraße

  • In 9 km unsere Burg im Rezattal, die Feste Lichtenau, Markt Lichtenau mit spätbarocker Kirche und den idyllisch gelegenen Golfclub entdecken
  • In 16 km das mittelalterliche Wolframs-Eschenbach - Heimat des berühmten Parzivaldichters - besuchen
  • In 45 km Geschichte erleben in Nürnberg mit Kaiserburg, Altstadt und reicher Museumslandschaft. Regelmäßige Bahnverbindung zwischen Ansbach und Nürnberger Hauptbahnhof jede halbe Stunde, Fahrzeit etwa 45 Minuten

Worauf wir stolz sind

  • "Waidmannsheil im Bock" - Heimisches Wild von der jagenden Wirtin
  • "Franken trifft Pfalz" - Pfälzer Weine und Pfälzer Saumagen
  • Original Ansbacher Bratwurst nach dem Rezept von 1387 (wir sind Botschafter der Ansbacher Bratwurst in der Metropolregion Nürnberg)

Nachhaltig und regional vernetzt

Im Jahreszeitenwechsel servieren wir frische Menüs vom Spargel bis zum Frankenhöhe-Lamm, vom Herbstgemüse bis zum Winterkohl und zu Wildspezialitäten aus heimischen Fluren und Wäldern. Als Regionalbuffetbetrieb beziehen wir den Großteil unserer Produkte frisch aus der Region, zum Beispiel Wildkräuter vom Wildkräuterhof Großmann in Oberickelsheim, Kürbisprodukte der Familie Schnell aus Spalt und Weine vom Weingut Meier in Ulsenheim, prämiert mit zwei Gault Millau Trauben. 

Einkaufen & Mitbringen

  • Hausgemachter Balsamico-Glace (0,2 l zu 9,50 Euro)
  • Edelbrände aus den kleinen Brennereien rund um Ansbach (0,2 l ab 8,50 Euro)

Arrangement

"Markgräflich reisen an der Burgenstraße"

  • eine Übernachtung im ausgewählten Zimmer mit "Alles drum und dran Frühstück"
  • Begrüßung mit einem Winzer-Apéro 'secco'
  • abendliches 4-Gang-Menü
  • Eintritt in das Ansbacher Markgrafenmuseum
  • Parkticket der Stadt (24 Stunden)

Preis für Zwei
im Doppelzimmer 166,66 Euro

Hotel & Restaurant Schwarzer Bock
Pfarrstrasse 31
91522 Ansbach
Telefon +49 (0) 981 42124-0
Fax       +49 (0) 981 42124-24
Buchungsanfrage
hotel@schwarzerbock.com
www.schwarzerbock.com